zfo

Unsere Kollegin Dr. Simone Ostermann zeigt in ihrem neuesten Artikel in der zfo zusammen mit Erik Schäfer die praktische Anwendung des Einflussprozessmodells der Führung. Im Zentrum steht, dass wirksame Führung nicht nur von „Talent“ oder Fähigkeiten der Führungskraft abhängt, sondern ebenso von ihren Einflusspotenzialen gegenüber ihren Mitarbeiter*innen. Das Einflussprozessmodell betrachtet Führung als Interaktionsgeschehen. 

Hier geht's zum Artikel
#führung #leadership #interaktion

zfo toolkit