Eduard Kvanka
Partner

Eduard Kvanka

Man könnte sagen, der gebürtige Slowake denke in Schaltkreisen, was kein Wunder wäre, er ist schließlich Ingenieur. Aber eigentlich greift das zu kurz, denn Eduard Kvanka geht immer aufs Ganze: Welche Technologie wann wie eingesetzt wird, entscheidet sich für ihn erst, wenn er weiß, welche Prozesse sich bei einer Organisation verändern werden. Wenn er dann eine IT-Strategie oder einen Managementprozess entwickelt, geht er als Informatiker diese Aufgabe selbstverständlich immer auf seine Weise an: systematisch eben.

Weiter zu Nina Silber >